Advent ohne den Gesang der Heilsarmee ist eigentlich unvorstellbar. Die weihnachtlichen Klänge der scheinbar kälteresistenten Mannen und Frauen wärmen jedes Jahr Jung und Alt.

Was aber passiert, wenn es draussen 5 oder gar 10 Grad minus ist? Das zeigt unser neuestes Heilsarmee-Sujet, das in diesen Tagen an vielen Strassen und Ecken ausgehängt ist. Im Mittelpunkt steht ein selbstloser Salutist, der gegen die bissige Kälte zu einer drastischen Massnahme gegriffen hat.

Pin It on Pinterest

Share This