fbpx
Extreme Ungleichheit zerreisst die Welt.

Extreme Ungleichheit zerreisst die Welt.

Digitale Sensibilisierungs- und Spendenkampagne für Solidar Suisse

Zwei Dutzend Milliardäre besitzen gleichviel wie die halbe Welt.

Überdurchschnittliche Interaktion mit dem Video, ungewöhnlich viele Spenden direkt aus Youtube.

Die Reichsten werden immer reicher, während Millionen arbeitende Menschen nicht genug zum Leben verdienen. Die extreme Ungleichheit ist nicht nur unfair, sondern auch gefährlich für den Frieden und das Wohlergehen der Welt.

Solidar Suisse positioniert sich mit dem brandaktuellen Überthema «extreme Ungleichheit» als Kämpferin für mehr globale Fairness. Mit der digitalen Kampagne weist Solidar Suisse auf die Brisanz der wachsenden Ungleichheit hin. Gleichzeitig sollen Spenden generiert werden, um Arbeiter*innen in Billiglohnländern bei ihrem Kampf um bessere Löhne und Arbeitsbedingungen zu unterstützen.

So funktioniert’s.

Durch verschiedene kanalspezifische Werbemittel wie Emails, Ads auf sozialen Medien und Newsseiten werden Nutzer*innen auf die Spendenseite mit dem Videoclip sowie vertieften Infos zur extremen Ungleichheit und zum Engagement von Solidar Suisse geleitet.

Kernstück der Kampagne ist dieser Videoclip

Landingpage

Social Media Ads

Die Resonanz.

%

haben das Video bis zum Ende geschaut: exzellentes Resultat für einen langen und anspruchsvollen Film.

%

der Personen, welche auf ein Ad geklickt haben, sind danach mindestens 10 Sekunden auf der Landingpage geblieben.

«Starke Worte und bewegende Bilder. Die neue Kampagne von Solidar Suisse soll Menschen aufwecken, sich gegen die Ungleichheit auf dieser Welt einzusetzen.»

Corris Video des Monats

«Vidéo vraiment pertinente, bien construite, bien rythmeée, et SURTOUT, à la rhétorique intelligente, plutôt que larmoyante, dynamique plutôt que triste… bref du très bien boulot.»

«Zetetix», Youtube

«Finde das Video super! Kenne euch nicht und weiss nicht wie ihr das umsetzen möchtet aber wünsche euch viel Kraft, Ideen und Durchhaltevermögen!»

«Krabu», Youtube

Das Teamwork

Idee, Content und Bewerbungskonzept sowie Ausführung des Videos entstanden bei Spinas Civil Voices, die Umsetzung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Digital-Team von Solidar Suisse und Capture Media.

Möchten Sie Ihr Online-Marketing auch erfolgreich vorwärts bringen?

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir ein Mail.

Gaby Füchslin, Geschäftsleiterin
043 322 24 82
gaby.fuechslin@spinas-cv.ch

Kleider machen keine Leute.

Kleider machen keine Leute.

Heilsarmee

Sensibilisierungskampagne: Kleider machen keine Leute

Beim diesjährigen Weihnachtsfilm der Heilsarmee ist alles ein bisschen anders.
Zu diesen Weihnachten verschenken die Heilsarmisten nicht ihr letztes Hemd, das Toupet oder die dritten Zähne, sondern sie schenken Zeit und Aufmerksamkeit.

Die neue Heilsarmee-Kampagne widmet sich ganz dem Thema Einsamkeit. Denn Einsamkeit ist mittlerweile eine Volkskrankheit, die jeden Dritten in der Schweiz – egal welchen Alters – betrifft. Das wirksamste Mittel gegen Einsamkeit sind Menschen, die sich für Betroffene Zeit nehmen und entsprechend offene Ohren und ein offenes Herz haben.

TV-Spot 2020

Plakat 2020

Heilsarmee Tisch Plakat

Plakat 2020

Heilsarmee Sofa Plakat

News abonnieren

Heilsarmee

Heilsarmee

Heilsarmee

Neuer Online Spot

Getreu dem Motto „Wir helfen Menschen, die alles verloren haben“ gibt der Heilsarmist auch im neuen Youtube-Clip alles – wirklich alles. Absolut selbstlos zieht er oben blank und hilft damit einem schlotternden Obdachlosen aus der Patsche.

News abonnieren

Heilsarmee

Heilsarmee

Heilsarmee

Die Heilsarmee gibt alles, wirklich alles.

In ihrer alljährlichen Weihnachtsaktion sammelt die Heilsarmee Spenden für Obdachlose und will auch jüngere Zielgruppen ansprechen. Beide Aufgaben lösen wir in diesem Advent mit zwei Filmclips, die genauso herzerwärmend wie die aktuellen Weihnachtspots von Migros, Coop & Cola sind, aber ein kleines bisschen authentischer.

Neben der Realisation der beiden Filme durften wir auch das Seeding und die Online-Bewerbung übernehmen. Mit Erfolg! Nur zwei Wochen nach Start der Kampagne haben die beiden Filme bereits über 1 Mio. Views auf facebook und YouTube erzielt. Noch viel mehr freut uns aber, dass unsere Geschichten allem Anschein nach die Herzen der Zuschauer zu erobern vermögen: 8% aller Personen auf Facebook und 10,6% auf YouTube schauen die Filme bis zum Ende an (Stand 22.12.17). Diese Werte sind im Vergleich mit Benchmarks bemerkenswert. Vom Branchenmagazin „persönlich“ wurden die Filme unter die 10 kreativsten Weihnachtsspots gewählt.

Online-Film 2017. Ist das der allerletzte Song der Heilsarmee?

Online Film 2017. Heilsarmist verliert beim Weihnachtsessen seine Zähne.

News abonnieren

VPOD – Hier wird’s eng

VPOD – Hier wird’s eng

VPOD

Online-Kampagne gegen die USR III

Die Unternehmenssteuerreform III hätte massive Steuerausfälle zur Folge, von denen auch der Pflegebereich, die Bildung und die Polizei betroffen wären. Um darauf aufmerksam zu machen, haben wir für VPOD einen Online-Kampagne produziert. Mit Erfolg: Die Reform wurde mit einem klaren „Nein“ abgelehnt.

VPOD HierWirdsEng.ch

Online Film

Online-Werbung auf Google Search&Display Networks und Facebook. Beispiel Facebook Ad:

News abonnieren