Irrwitzige Medikamentenpreise gefährden die Gesundheit. Selbst Gesundheitssysteme von reichen Ländern wie der Schweiz stossen an ihre Grenzen. Geschieht nichts, erhalten auch bei uns bald nur noch jene die am besten geeignete Behandlung, die diese selbst bezahlen können.  Eine Sammelbeschwerde geht jetzt gegen die exzessiven Medikamentenpreise vor.

Um möglichst viele Unterstützer für die Sammelbeschwerde zu aktivieren, haben wir im Auftrag von Public Eye eine 360° Kampagne entwickelt. Mit Live-Stream der Medienkonferenz, Adwords, Social Media Content zur digitalen Mobilisierung, Landingpage, Experten-Interviews, Guerilla-Aktionen für Video-Content und PR, Flyer, Beilagen und Strassen-Aktionen. Das Resultat der ersten Woche: Die Online Aktionen sammelten innerhalb von 48 Stunden über 6’000 Unterschriften. Die nationale und internationale Tagespresse griff das Thema auf. Die bettelnde Patientin schaffte es sogar in die Schweizer TV Nachrichten.

Pin It on Pinterest

Share This