Als die Stiftung Denk an mich vor 50 Jahren ins Leben gerufen wurde, ahnte noch niemand, dass dies der Anfang einer «unendlichen» Erfolgsgeschichte sein würde. Denn der einstige Spendenaufruf auf Radio DRS (dem früheren Radio Beromünster) war eigentlich nur als einmalige Aktion gedacht.

Damit nun der 50-igste Geburtstag nicht lautlos durchs Land zieht, haben wir für DENK AN MICH eine umfangreiche Image- und Fundraising-Kampagne konzipiert. Im Mittelpunkt stehen Printportraits, die auf ästhetische, irritierende Art Spender und Betroffene vereinen.

Pin It on Pinterest

Share This