fbpx
Vom SZBLIND gibt’s Neues zu sehen.

Vom SZBLIND gibt’s Neues zu sehen.

Vom SZBLIND gibt’s Neues zu sehen.

Um Spenden zu generieren, aber auch um zu zeigen, wie sich Menschen mit einer Sehbehinderung im Alltag orientieren, fährt der SZBLIND seit letztem Jahr eine grosse Print-Kampagne. Die Kampagne mit den auffälligen Visuals geht nun in die nächste Runde. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr ein begossener Hund, den man nicht nur sehen, sondern vor allem auch riechen kann.

Die Kampagne zeigt auf, dass sich blinde Menschen sehr wohl selbständig im Alltag orientieren können. Sie verlassen sich dabei auf die Nase, die Ohren, den Geschmack und die Hände.

Den Neubau des Kispi Zürich gerockt

Den Neubau des Kispi Zürich gerockt

Den Neubau des Kispi Zürich gerockt

Für die grosse Spendenkampagne zum Jahrhundert-Neubau des Universitäts-Kinderspitals Zürich haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen: Wir rocken das neue Kispi.

Kernstück der Kampagne ist das Musikvideo «Champions» – mit viel Herzblut produziert von Shining Film mit Regisseur Marco Lutz. Der Clip dramatisiert bildstark und berührend, was das Kinderspital Zürich alles für kranke und verunfallte Kinder leistet. Aber vor allem rockt er voll drauflos – mit dem Song «Champion» aus dem Hitstudio von Dodo und Big J.

Die kleinen Champions rocken ihre Krankheiten, die Mitarbeitenden vom Kispi ziehen mit: Zusammen wollen sie die Menschen mitreissen und zum Spenden für das dringend benötigte neue Kispi animieren.

Bitte weitersagen, wir stoppen den Black Friday

Bitte weitersagen, wir stoppen den Black Friday

Bitte weitersagen, wir stoppen den Black Friday 

Werden Sie auch schon wieder mit den ersten Werbemassnahmen für die absurde vorweihnachtliche Rabattschlacht namens Black Friday bombardiert? Schluss damit!
 
Mit unserem Kunden Solidar Suisse lancieren wir die Petitionskampagne STOP BLACK FRIDAY. Worum geht’s und warum? Das lassen Sie sich am besten von unserem kämpferisch-dialogischen Kampagnenvideo erzählen. Hier können Sie es ansehen – und gerne auch gleich hier die Petition unterschreiben.

Misereor Cross-Media Kampagne «Mit Menschen»

Misereor Cross-Media Kampagne «Mit Menschen»

Deutschlandweite Cross-Channel Imagekampagne «Mit Menschen»

Wir machen Deutschland mitmenschlicher: MISEREOR, eines der grössten katholischen Werke für Entwicklungszusammenarbeit der Welt, zeigt Haltung mit einer Imagekampagne unter dem neuen Claim MIT MENSCHEN. Die Aussage ist klar: Wo Ungerechtigkeit, Gewalt oder Armut herrschen, stellt sich MISEREOR an die Seite der Menschen — bis alle Menschen in Würde leben.

Ziel der Kampagne ist es, die Bekanntheit von MISEREOR zu steigern, bestehende Unterstützerinnen stärker zu binden und neue Spender zu gewinnen.

Plakate deutschlandweit

Plakat Misereor Mitmenschen Sujet Abibe
Plakat Misereor Mitmenschen Sujet Luciana

City Flag (grossformatige Digitale Aussenwerbung)

Fülleranzeigen

Anzeige der Kampagne Mitmenschen von misereor

Youtube Bumper Ads

Mailing

Mailing_Misereor_MitMenschen

Social Media

Die berührenden Hintergrundgeschichten der Protagonist:innen der Kampagne wurden als Content für Social Media aufbereitet.

Landingpage

Die Kampagnen-Landingpage bietet interessierten User:innen vertiefte Einblicke in die Lebensgeschichten der Protagonist:innen. Engagierte Mitmenschen können gleich online für MISEREOR-Projekte spenden.

Landingpage Kampagne Mitmenschen
Online-Quickie der Woche: #BernieSandersMittens

Online-Quickie der Woche: #BernieSandersMittens

Sicher hast du sie auch gesehen, die Bernie-Sanders-Bildmontagen auf Social Media. Der linke USA-Politiker war bei der Inauguration von Joe Biden mit seinem Clochard-Look und den dicken Fäustlingen aufgefallen. Dank der Fäustlinge erlangte er auf Social Media mit #berniesmittens einen ungewollten Erfolg.

Nun hat meine Mutter spasseshalber letzte Woche Bernie Sanders Fäustlinge originalgetreu nachgestrickt. Und schon war die Idee geboren: Cédric Wermuth und Mattea Meier verlosen die Fäustlinge für einen guten Zweck. Sie rufen zu Spenden für Solidar auf, dem linken Hilfswerk, das – wie Bernie Sanders und die SP-Co-PräsidentInnen – gegen die globale Ungleichheit kämpft.

In einem halben Tag war die spontane Aktion aufgesetzt. 47 Menschen haben per SMS gespendet, es ist ein 4-stelliger Betrag zusammen gekommen. Und hier kommt die spannendste Erkenntnis: Rund 2/3 haben direkt auf den Post gespendet, 1/3 via Landingpage.

Für mich persönlich das Schönste an dieser kleinen aber feinen Geschichte? Online-Fundraising mag oft ganz schön kompliziert und verwirrend sein. Aber zum Glück manchmal auch einfach herzlich, lustig, unkompliziert – und trotzdem erfolgreich.

Gute Inspiration wünscht

Miriam Fischer
360° Creative, Spinas Civil Voices

Facebook Post Bernie Sanders Mittens
Facebook Video Post Bernie Sanders Mittens

Kleider machen keine Leute

Kleider machen keine Leute

Beim diesjährigen Weihnachtsfilm der Heilsarmee ist alles ein bisschen anders.
Zu diesen Weihnachten verschenken die Heilsarmisten nicht ihr letztes Hemd, das Toupet oder die dritten Zähne, sondern sie schenken Zeit und Aufmerksamkeit.

Die neue Heilsarmee-Kampagne widmet sich ganz dem Thema Einsamkeit. Denn Einsamkeit ist mittlerweile eine Volkskrankheit, die jeden Dritten in der Schweiz – egal welchen Alters – betrifft. Das wirksamste Mittel gegen Einsamkeit sind Menschen, die sich für Betroffene Zeit nehmen und entsprechend offene Ohren und ein offenes Herz haben.

Heilsarmee Tisch Plakat