Abonnieren

Krebsliga Schweiz

Fundraising ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Die Krebsliga zählt seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Fundraisern in der Schweiz. 2003 startet die Organisation gemeinsam mit Spinas Civil Voices einen sorgfältigen Modernisierungsprozess bei der Spendenwerbung und insbesondere beim Direkt Marketing.

Den Grundstein dafür legt eine gemeinsame Deep-Dive-Analyse der Spenderbasis, der Kommunikation und des Marktes. Die weitreichendste Erkenntnis daraus: Das Direkt Marketing soll stärker durch Inhalte geprägt werden und weniger durch austauschbare Geschenkbeilagen. Nur so können die Spenderbindung und damit auch die Nettoerträge gesteigert werden, so unsere These.

Weil jedoch jede Veränderung Risiken in sich birgt, wird jede Neuerung vorgängig getestet, bevor sie bei den über 200’000 aktiven Stammspender:innen zur Anwendung kommt.

Um den Langzeiteffekt der Modernisierung erfassen zu können, werden über ein ganzes Kalenderjahr hinweg zwei Testgruppen detailliert ausgewertet. Die eine erhält Spendenaufrufe in alter Form, die andere modernisierte. Die Resultate bestätigen eine deutlich verbesserte Spenderbindung. Insbesondere Neuspender:innen können durch den Modernisierungsschritt doppelt so gut zu regelmässigen Spenden motiviert werden.

Bindung ist bis heute ein zentrales Thema und wird durch das abwechslungsreiche Jahresprogramm mit starkem Storytelling weiter gefördert.

«Dank viel Knowhow und langjähriger Partnerschaft von und mit Spinas Civil Voices navigieren wir auch auf rauer See sicher und erfolgreich in den Hafen. Es ist beruhigend zu wissen, dass wir einen überaus kompetenten und sturmsicheren Partner an unserer Seite haben.»

Marika Schaeren

Co-Leitung Fundraising, Krebsliga Schweiz

Best of Fundraising

Die Krebsliga steht Betroffenen und ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Doch auch Forschung und Prävention werden durch die Krebsliga gefördert. So thematisieren die Spendenaufrufe abwechslungsreich die unterschiedlichen Arbeitsbereiche – wobei ein starkes Storytelling von Betroffenen zweifellos am besten performt. 

Wie geht Testamentwerbung?

Ein Testament ist persönlich, es ist handgeschrieben, es ist emotional. Um als Organisation sympathisch auf die Legat-Möglichkeit hinzuweisen, konzipieren wir handgeschriebene Füllerinserate mit persönlichen Einstiegstexten, die zeigen wie einfach es ist, ein Testament aufzusetzen. Noch einfacher machen wir das Ganze, indem wir die Anzeige zielgruppengerecht als Coupon zum Herausschneiden gestalten, um damit den Testament-Ratgeber der Krebsliga zu bestellen. Und tatsächlich: die Bestellungen steigen.

Starke Emotionen, starkes Fundraising.

Um das Fundraising zu unterstützen, konzipieren wir eine Kampagne mit TV-Spot und Plakat, die voll auf Emotionen setzt, denn: Informationen führen zu Erkenntnissen, Emotionen führen zu Handlungen. Der TV-Spot zählt heute zu den Klassikern der NPO-Kommunikation.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Möchten Sie Ihre Organisation auch erfolgreich vorwärtsbringen?

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir ein Mail.

Kontakt

Gaby Füchslin

Geschäftsleiterin, Partnerin

043 322 24 82

gaby.fuechslin@spinas-cv.ch